3. Liga


Jugendnews: Vorschau 20.-21.05.2017

U17 mit unangenehmer Aufgabe auf der Rosenhöhe / U12 mit erstem Meisterschafts-Matchball

U12 mit erstem Meisterschafts-Matchball (Foto: FSV Frankfurt)

Die Saison nähert sich so langsam dem Ende und dementsprechend stehen für die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt wichtige Spiele an. Die U17 kann mit einem Erfolg auf der Rosenhöhe einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen und die U12 hat bei Rot-Weiß Frankfurt den ersten Matchball dafür. Auch die U16 kann mit einem Dreier gegen Klein-Karben weiter im Rennen um den Aufstieg bleiben.

U19 mit Lokalderby

Samstag, 20.05.17, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – Kickers Offenbach

Am Samstagmittag empfängt die U19 von Trainer Nikola Jovanovic den Tabellen-Zweiten Kickers Offenbach zum Lokalderby auf heimischen Gelände. Dabei will der FSV sich für 1:3-Hinspielniederlage und Aus im Regionalpokal revanchieren. Nach dem starken Auftritt in Gießen erwartet Trainer Jovanovic eine motivierte Mannschaft, die den Gästen den Zahn ziehen will.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U17 will die Gunst der Stunde nutzen

Sonntag, 21.05.17, 11.00 Uhr SG Rosenhöhe Offenbach – FSV Frankfurt

Beim Auswärtsspiel auf der Rosenhöhe will die U17 von Trainer Angelo Moro die Gunst der Stunde nutzen und mit einem Erfolg den nächsten wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Allerdings erwartet den FSV eine unangenehme Aufgabe gegen den Tabellen-Fünften, der als schwer zu bespielende Gegner gilt und mit Sicherheit der U17 das Leben so schwer wie möglich machen wird. Trainer Moro weiß aber um die Stärken seiner Mannschaft und erwartet einen hoch motivierten und konzentrierten Auftritt so kurz vor der Ziellinie. Im Hinspiel siegte der FSV verdient mit 2:0.

Nav.: RP Rosenhöhe, Auf der Rosenhöhe, 63069 Offenbach

U16 mit schwerer Aufgabe

Samstag, 20.05.17, 18.00 Uhr FSV Frankfurt – KSV Klein-Karben U17

Am Samstagabend empfängt die U16 von Trainer Duarte Saloio die U17 vom KSV Klein-Karben, die aktuell auf dem 7. Platz in der Tabelle liegt. Die Gäste gelten als robust agierende Mannschaft, die es ihren Gegnern durch eine kompakte Defensive nicht einfach macht den Weg zum Tor zu finden. Entsprechend hat Trainer Saloio seine Mannschaft intensiv auf diese Spielweise vorbereitet, um mit einem Heimdreier sich alle Chancen auf einen möglichen Aufstiegsplatz zu erhalten. Im Hinspiel siegte der FSV knapp mit 2:1.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 zu Gast auf dem Halberg

Samstag, 20.05.17, 15.00 Uhr SV Wehen-Wiesbaden – FSV Frankfurt

Am Samstagnachmittag gastiert die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant auf dem Halberg beim SV Wehen-Wiesbaden im Mittelfeld-Duell der Verbandsliga Süd. Beide Mannschaften können befreit und ohne Zwang aufspielen, denn für beide geht es weder nach oben noch nach unten. Trainer Tabarrant hofft auf einen engagierten Auftritt seiner Schützlinge, der wie beim 4:2 im Hinspiel zum Erfolg führt.

Nav.: KR Taunusstein, Auf dem Halberg, 65232 Taunusstein

U13 zu früher Stunde

Sonntag, 21.05.17, 09.30 Uhr Viktoria Preußen – FSV Frankfurt

Nach dem souveränen 10:0 im Pokal-Achtelfinale bei der JFV Oberau gastiert die U13 von Trainer Herbert Schmidt am Sonntagmorgen beim Tabellen-12. Viktoria Preußen. Der FSV geht als klarer Favorit in die Partie und will dieser Rolle mit einem spielerisch überzeugenden Auftritt gerecht werden. Bereits im Hinspiel dominierte der FSV seinen Gegner und siegte überzeugend mit 9:0.

Nav.: KR Eckenheim, Hügelstr. 30, 60435 Frankfurt

U12 mit erstem Matchball

Sonntag, 21.05.17, 09.00 Uhr SG Rot-Weiß Frankfurt – FSV Frankfurt

Noch früher als die U13 muss am Sonntag die U12 von Trainer Jens Kierey ran, wenn man beim Tabellen-Dritten Rot-Weiß Frankfurt zu Gast ist. Dabei hat der FSV am vorletzten Spieltag der Kreisliga den ersten Matchball und kann mit einem Erfolg im Derby bereits die Meisterschaft perfekt machen. Dementsprechend wird der FSV alles in die Waagschale legen, um am Ende als strahlender Sieger und Meister die kurze Heimreise anzutreten. Im Hinspiel siegten die Schwarz-Blauen mit 4:0.

Nav.: KR Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt

U11 will Mini-Chance auf die Meisterschaft erhalten

Samstag, 20.05.17, 09.30 Uhr FSV Frankfurt – FC Germania Enkheim

Am Samstagmorgen empfängt die U11 von Trainer Emre Ugurlu den Tabellen-Siebten FC Germania Enkheim. Um sich die Minimalchance auf eine mögliche Meisterschaft zu erhalten, ist für die Schwarz-Blauen ein Erfolg Pflicht. Entsprechend hat Trainer Ugurlu seine Mannschaft vorbereitet und hofft auf einen spielerischen überzeugenden Auftritt.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U10 zu Gast beim FSV Bergen

Samstag, 20.05.17, 12.30 Uhr FSV Bergen U11 – FSV Frankfurt

Am Samstagmittag gastiert die U10 von Trainer Michael Liebhart beim Tabellen-Achten FSV Bergen. Die Schwarz-Blauen können befreit aufspielen, denn die Meisterschaft ist ja schon in trockenen Tüchern. Auf die leichte Schulter nimmt man deswegen den Gegner nicht und Trainer Liebhart wünscht sich einen spielerisch engagierten Auftritt, um den 12:1-Hinspielerfolg zu wiederholen.

Nav.: KR Bergen, Landgraben, 60388 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 18.05.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz