3. Liga


Vier Sterne für den Nachwuchs

Hanim Geyve und die Leidenschaft für den FSV

Im K17 bei Hanim Geyve ist immer etwas los. Fotos: FSV

Hanim Geyve erzählt gerne von ihrer großen Leidenschaft: Von Fast-Aufstiegen und von Beinahe-Abstiegen. Hanims große Leidenschaft ist der Fußballsportverein. Voller Freude und Stolz berichtet sie über die Treffen mit Spielern und Funktionären des Vereins, unterbricht immer wieder, um nach alten Fotos zu suchen, die diese Augenblicke festhalten und um in alten Stadionheften zu blättern und sich an Spiele zu erinnern. Sie hat natürlich alle Magazine der letzten Jahre direkt griffbereit.
 
Hanim lebt für den FSV Frankfurt und unterstützt den Verein, wo sie nur kann. Auf dem Tresen ihrer Pilsstube, dem "K 17" in der Sachsenhäuser Walter-Kolb-Straße, steht eine schwarzblaue FSV-Spardose. Sämtliches Trinkgeld, das sie allabendlich von ihren Gästen bekommt, wandert in diese Spardose. Die warmherzige, fürsorgliche und vor allem freundliche Art, mit der Hanim ihren Gäste in ihrer Kneipe begegnet, trägt dazu bei, dass es in der Spardose reichlich klingelt. 

Regelmäßig finden zudem Feiern zu Gunsten des FSV Frankfurt statt. Ende Mai gab es ein Grillfest zusammen mit der U16 des FSV. Jeder Inhaber eines Sterns hat auch einen Patenspieler und diesen hat Hanim samt seiner Mannschaft zum Grillnachmittag eingeladen. Und die Jungs haben sie natürlich tatkräftig unterstützt.

Auch Anfang Oktober gab es wieder eine Party. Hierfür hat Hanim die Kneipe in schwarzblau geschmückt und den großen Fernseher Bilder von FSV-Spielen und vergangenen Parties gezeigt. Neben zahlreichen Fans ist auch sind auch FSV-Präsident Michael Görner und sein Vize Stephan Siegler der Einladung gefolgt. "Ich freue mich, Hanim kennengelernt zu haben. Sie ist eine beindruckende Persönlichkeit mit einem ganz großem Herzen für unseren FSV“ so Michael Görner. 

Der Frankfurter Travestie-Star Bäppi La Belle, der gerade eine Benefiz-CD für den FSV produziert, war ebenso anwesend wie viele Mitarbeiter der Geschäftsstelle. Sämtliche Einnahmen spendete sie wieder ihrem Verein. Weit über 1000 Euro kamen da zusammen. Mit dem Betrag hat Hanim sich einen Stern gekauft und damit das vereinseigene Nachwuchsleistungszentrum unterstützt. Es ist bereits der vierte Stern, den Hanim erworben hat. Und der fünfte Stern lässt nicht lange auf sich warten: Zusammen mit Fans des FSV Frankfurt plant Hanim bereits die nächste FSV-Party. 

Das K 17 ist in der Walter-Kolb-Straße 17 in Sachsenhausen zu finden. Eine Webseite gibt es nicht, aber dafür eine Seite bei Facebook: www.facebook.com/k17frankfurt/

Autor: MS, SK | 26.10.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz