3. Liga


Jugendnews; Vorschau 11.-12.11.2017

U15 mit Spitzenspiel in der Regionalliga gegen den VfB Stuttgart

U15 will auch im Spitzenspiel gegen den VfB Stuttgart Akzente setzen (Foto: Willi Heimberger)

Ein randvoll gefülltes Wochenende erwartet die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Im vordersten Blickpunkt steht dabei die Partie der U15 am Samstag gegen den VfB Stuttgart. Ansonsten geht es vor allem gegen Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel der jeweiligen Tabellen und genau darin liegt der Reiz der Spiele, denn mit Erfolgen kann sich von den Verfolgern absetzen bzw. die Gegner überholen.

U19 am Sonntag in Schwanheim

Sonntag, 12.11.17, 11.00 Uhr Germania Schwanheim – FSV Frankfurt

Nach dem locker erspielten Pokalerfolg mit 14:2 bei SG Rodheim am Mittwoch wartet am Sonntagvormittag mit Germania Schwanheim ein ganz anderes Kaliber auf den FSV. Die Schwanheimer liegen aktuell auf dem 9. Platz der Hessenliga und konnten im bisherigen Saisonverlauf nicht auf konstante Leistungen bauen. So wechselten sich in den Spielen Licht und Schatten ab und man verschenkte dabei doch einige mögliche Punkte. Trainer Sünal erwartet einen überzeugenden Auftritt seiner Mannschaft und visiert damit klar den Dreier an.

Nav.: KR Schwanheim, Schwanheimer Bahnstr.98, 60529 Frankfurt

U17 im Derby gegen die Rosenhöhe gefordert

Samstag, 11.11.17, 18.00 Uhr FSV Frankfurt – SG Rosenhöhe Offenbach

Nach dem überraschenden Pokal-Aus am Dienstagabend in Karben ist die U17 von Trainer Angelo Moro im Derby gegen die SG Rosenhöhe gefordert. Die Gäste aus Offenbach liegen derzeit auf dem achten Tabellenplatz und könnten mit einem Auswärtserfolg bis auf einen Punkt an den FSV herankommen. Auf der anderen Seite wollen die Hausherren, nach den beiden Unentschieden gegen Wehen und Darmstadt, gegen die SG nun die verpassten Gelegenheiten nach oben aufzuschließen wettmachen. Zudem erwartet Trainer Moro eine entsprechende Reaktion der Mannschaft auf das Scheitern im Pokal.

Nav.: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U16 zu Gast in Alzenau

Sonntag, 12.11.17, 11.00 Uhr FC Bayern Alzenau U17 – FSV Frankfurt

Am Sonntagvormittag gastiert die U16 von Trainer Paul Ehmann bei der U17 des FC Bayern Alzenau, der direkt einen Platz vor dem FSV in der Tabelle der Verbandsliga Süd steht. Die Gastgeber zeigten bisher eine solide Saison und bewiesen vor allem in ihren Heimspielen Stärke. Dementsprechend ist die Mannschaft von Trainer Ehmann im Städtischen Stadion gefordert und kann mit einem Erfolg am Gastgeber vorbeiziehen.

Nav.: RP Städtisches Stadion, Prischoßstr. 57, 63755 Alzenau

U15 mit Spitzenspiel in der Regionalliga

Samstag, 11.11.17, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – VfB Stuttgart

Nach dem wichtigen Erfolg gegen Wehen vergangenes Wochenende steht für die U15 von Trainer Duarte Saloio am Samstagmittag auf heimischen Gelände ein weiteres Spitzenspiel vor der Brust. Dabei empfängt man den Tabellen-Zweiten auf Stuttgart, der hinter Tabellenführer TSG Hoffenheim, die zweite Kraft in der Regionalliga ist. Der VfB gilt als äußerst spielstarke und diszipliniert agierende Mannschaft, die zudem in der Defensive kaum Chancen ihrer Gegner zulässt. Trainer Saloio hat seine Jungs intensiv darauf vorbereitet und hofft, dass seine Mannschaften ihr ganzes Potential abrufen kann, um für eine Überraschung zu sorgen.

Nav.: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 will weiter vorne dabeibleiben

Samstag, 11.11.17, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – SV Rot-Weiß Walldorf U15

Keine leichte Aufgabe erwartet die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant, wenn man im Heimspiel am Samstagmittag die starke Vertretung der U15 von Rot-Weiß Walldorf empfängt. Die Gäste haben aktuell einen guten Lauf und konnten sich mit drei Siegen in Serie auf den 6. Platz in der Verbandsliga Süd spielen. Mit diesem Selbstvertrauen will man auch beim FSV seine positive Seite zeigen und rechnet sich durchaus Zählbares aus. Trainer Tabarrant hat seine Mannschaft ganz gezielt auf diese unangenehme Partie vorbereitet und erwartet einen konzentrierten Auftritt seines Teams, um weiter oben in der Tabelle zu bleiben,

Nav.: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U13 mit doppelten Einsatz

Samstag, 11.11.17, 14.30 Uhr FV Hausen U15 – FSV Frankfurt

Sonntag, 12.11.17, 12.00 Uhr Kickers Offenbach – FSV Frankfurt

Zweimal im Einsatz ist am Wochenende die U13 von Trainer Herbert Schmidt. Zuerst steht dabei die Auswärtsaufgabe in der Kreisklasse bei der U15 des FV Hausen auf dem Programm. Die Gastgeber liegen derzeit auf dem fünften Tabellenplatz und wollen mit einem engagierten Auftritt dem Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich machen. Trainer Schmidt ist sich aber sicher, dass seine Mannschaft ihren aktuellen Lauf auch in Hauen fortsetzen wird. Am Sonntag rundet dann noch das Testspiel bei Kickers Offenbach das vollgepackte U13-Wochenende ab.

Nav. Samstag: KR Hausen, Hausener Obergasse 5H, 60458 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR SANA-Sportpark, Wiener Ring, 63075 Offenbach

U12 mit Punkt- und Testspiel

Samstag, 11.11.17, 09.30 Uhr FSV Frankfurt – Kickers Offenbach

Sonntag, 12.11.17, 10.00 Uhr TSG Wieseck – FSV Frankfurt

Ebenfalls doppelt ist am Wochenende die U12 von Trainer Sebastian Stahl gefordert. Dabei kommt es Samstagfrüh erstmal zum Derby gegen Kickers Offenbach. Die Gäste liegen aktuell auf dem 5. Platz der Gruppenliga und gelten als Remis-Könige der Liga, denn bereits fünfmal teilte man sich die Punkte. Nach dem Erfolg in Dortelweil will die Mannschaft von Trainer Stahl entsprechend den Erfolg bestätigen und wieder einen Schritt nach vorne machen. Am Sonntag rundet dann das Testspiel bei der TSG Wieseck das Wochenende für die U12 ab.

Nav. Samstag: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR Wieseck, Philosophenstr., 35396 Gießen

U11 geht zweimal ins Rennen

Samstag, 11.11.17, 11.45 Uhr SG Bornheim/GW U13 – FSV Frankfurt

Sonntag, 12.11.17, 13.15 Uhr Viktoria Aschaffenburg – FSV Frankfurt

Auf zweifach im Einsatz ist am Wochenende die U11 von Trainer Andreas Klingenberger. Nach dem 2:0-Testspielerfolg in Lörzweiler am Mittwochabend wollen die Schwarz-Blauen am Samstag im Stadtteil-Duell bei der SG Bornheim/GW ihre derzeit gute Form unter Beweis stellen. Beide Mannschaften liegen punktgleich in der Tabelle auf dem 4.und 5.Platz und entsprechend dürfte ein spannendes Lokalderby gesorgt sein. Am Sonntag spielen die Frankfurter dann noch bei Viktoria Aschaffenburg.

Nav. Samstag: KR Bornheim, Seckbacher Landstr. 76, 60389 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR Viktoria, Kleine Schönbuschallee, 63741 Aschaffenburg

U10 zu Gast in Nieder-Erlenbach

Samstag, 11.11.17, 12.30 Uhr TSG Nieder-Erlenbach U11 – FSV Frankfurt

Am Samstagmittag gastiert die U10 von Trainer Emre Ugurlu in Nieder-Erlenbach. Die U11 der TSG liegt aktuell auf dem 9. Platz in der Kreisliga Frankfurt und wird wohl gegen den favorisierten FSV versuchen mit einen kompakten Defensive den Schwarz-Blauen das Leben so lange wie möglich schwerzumachen. Trainer Ugurlu hofft, dass seine Mannschaft die spielerischen Lösungen finden wird und die notwendigen Tore zum Erfolg erzielt.

Nav.: RP Nieder-Erlenbach, Am Riedsteg, 60437 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 09.11.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz