3. Liga


Jugendnews: Vorschau 25.-26.11.2017

Kurz vor der Winterpause warten unangenehme Aufgaben auf die FSV-Nachwuchstalente

U16 hofft auf einem erfolgreichen Rückrunden-Auftakt gegen Wehen-Wiesbaden (Foto: FSV Frankfurt)

Nach dem eher Remis-geprägten letzten Punktspiel-Wochenende wollen die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt kurz vor der Winterpause möglichst viele Erfolge einfahren. Dabei warten allerdings einige unangenehme Aufgabe auf die Nachwuchstalente des FSV.

U19 zu Gast in Mittelhessen

Sonntag, 26.11.17, 13.00 Uhr TSG Wieseck – FSV Frankfurt

Zum Abschluss der Hinrunde in der A-Junioren-Hessenliga gastiert die U19 von Trainer Hakan Sünal in Mittelhessen bei der TSG Wieseck. Die Gastgeber liegen derzeit mit 13 Punkten auf dem 9. Platz in der Tabelle und wollen sich mit einem Erfolg gegen den FSV ein wenig Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, denn aktuell liegt man nur zwei Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz. Auf der anderen Seite erwartet Trainer Sünal einen hoch konzentrierten Auftritt seiner Mannschaft, um weiterhin den erarbeiteten Vorsprung zu halten und sich für das schwache Pokalspiel unter der Woche zu rehabilitieren.

Nav.: KR Wieseck, Philosophenstr., 35396 Gießen

U17 mit Rückrundenauftakt

Sonntag, 26.11.17, 17.00 Uhr 1.FC Erlensee – FSV Frankfurt

Zum Rückrunden-Auftakt in der B-Junioren-Hessenliga trifft die U17 von Trainer Angelo Moro auf den 1.FC Erlensee. Die Gastgeber liegen aktuell auf dem 11. Platz in der Tabelle und benötigen im Abstiegskampf jeder Zähler, um nicht auf einen direkten Abstiegsplatz zu fallen. Dementsprechend erwartet Trainer Moro einen hoch motivierten Gegner, der mit Sicherheit alles investieren wird, um Punkte aus der Partie mitzunehmen. Auf anderen Seite will der FSV mit einem konzentrierten Spiel sich die Punkte aus dem enttäuschenden Remis in Baunatal zurückholen. Im Hinspiel siegte der FSV überlegen mit 4:0.

Nav.: KR Erlensee, Zum Fliegerhorst 1300, 63526 Erlensee

U16 startet in die Rückrunde

Sonntag, 26.11.17, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – SV Wehen-Wiesbaden

Eine ganz unangenehme Aufgabe erwartet die U16 von Trainer Paul Ehmann zum Auftakt der Rückrunde in der Verbandsliga Süd, wenn auf die gleichaltrigen Kollegen des SV Wehen-Wiesbaden treffen wird. Die Gäste rangieren aktuell zum Abschluss der Hinrunde auf einem ordentlichen 4. Platz in Reichweite zur Tabellenspitze, während der FSV nach dem mageren 0:0 gegen den SV Münster im Tabellen-Mittelfeld festhängt. Auf jeden Fall will der FSV mit einer engagierten Leistung einen positiven Rückrundenstart hinlegen, um sich auch für die knappe und unglückliche 1:2-Hinspielniederlage zu revanchieren.

Nav.: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U15 mit unangenehmer Aufgabe

Samstag, 25.11.17, 15.00 Uhr TSG Wieseck – FSV Frankfurt

Ebenso wie für die U19 geht es für die U15 von Trainer Duarte Saloio am Samstagnachmittag nach Mittelhessen zur TSG Wieseck. Als Aufsteiger liegt die TSG auf einem achtbaren 8. Platz in der Tabelle, zeigte im bisherigen Verlauf der Saison sehr stabile Leistungen und machte das Leben ihren Gegnern mit ihrer kompakten Spielweise sehr schwer. Der FSV konnte sich letzte Woche zum Rückrundenauftakt mit einem 1:0 gegen den Karlsruher SC weiter oben festsetzen, während die Gastgeber eine 0:2-Niederlage bei den Stuttgarter Kickers kassierte. Trainer Saloio weiß um die Schwere der Aufgabe in Mittelhessen und hat seine Mannschaft dementsprechend intensiv auf das Spiel vorbereitet. Im Hinspiel gelang das dem FSV beim knappen 2:1-Erfolg sehr gut.

Nav.: KR Wieseck, Philosophenstr., 35396 Gießen

U14 in Kelkheim gefordert

Samstag, 25.11.17, 15.00 Uhr SG Kelkheim U15 – FSV Frankfurt

Zum Auftakt der Rückrunde geht es für die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant zur U15 der SG Kelkheim. Die SG liegt nach einer eher durchwachsenen Hinrunde auf dem 9. Platz in Verbandsliga Süd und befindet sich in einem dicht gedrängten unteren Mittelfeld mitten in einem möglichen Abstiegskampf. Entsprechend wollen die Gastgeber sich mit einem Erfolg über den FSV etwas Luft nach unten verschaffen. Auf der anderen Seite wollen die Schwarz-Blauen, trotz der knappen Niederlage bei Rot-Weiß Darmstadt vor Wochenfrist, ihre weiterhin exzellente Tabellenposition verteidigen und mit einem Sieg die nächste Serie starten. Im Hinspiel musste der FSV sich unglücklich mit 1:2 geschlagen geben.

Nav.: KR Kelkheim, Gundelhardstr., 65779 Kelkheim

U13 testet in Oberrad

Samstag, 25.11.17, 11.00 Uhr Spvgg Oberrad U15 – FSV Frankfurt

Am Samstagvormittag testet die U13 von Trainer Herbert Schmidt gegen die U15 der Spvgg Oberrad. Die Gastgeber spielen aktuell in der Kreisliga Frankfurt und sind da souveräner Tabellenführer mit der Zielsetzung Aufstieg in die Gruppenliga. Dementsprechend ein guter Härtetest für die Schwarz-Blauen, die das Spiel natürlich nutzen wollen wieder viele Inhalte aus dem Trainingsbetrieb in die eigene Spielphilosophie umzusetzen.

Nav.: KR Oberrad, Buchrainstr., 60599 Frankfurt

U12 mit Testspiel

Sonntag, 26.11.17, 16.00 Uhr FSV Frankfurt – Sportfreunde Seligenstadt U13

Auf Grund des kurzfristig verlegten Punktspieles gegen den SC Dortelweil auf den 13.12.17, absolviert die U12 von Trainer Sebastian Stahl am Sonntagnachmittag ein Testspiel gegen die Sportfreunde aus Seligenstadt. Die Gäste spielen aktuell in der Kreisliga Offenbach und liegen dort auf dem 2. Platz. Trainer Stahl will die Partie entsprechend nutzen seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben und möglichst vielen Trainingsinhalte umzusetzen.

Nav.: Stadion Bornheimer Hang, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U10 mit doppelten Einsatz

Samstag, 25.11.17, 12.00 Uhr JSK Rodgau U11 – FSV Frankfurt

Sonntag, 26.11.17, 15.00 Uhr Viktoria Griesheim – FSV Frankfurt

Nach Abschluss der Hinrunde nutzt die U10 von Trainer Emre Ugurlu das Wochenende zu zwei Testspielen. Am Samstag trifft man dabei zuerst auf die JSK Rodgau, die in der Kreisliga Offenbach auf dem 2. Platz liegt, ehe es dann am Sonntag zu Viktoria Griesheim geht. Die gleichaltrigen Kollegen aus Griesheim spielen aktuelle in der Kreisklasse Darmstadt. Trainer Ugurlu wird seinem gesamten Kader in beiden Spielen viel Einsatzzeit geben können.

Nav. Samstag: KR Rodgau, Korbeineweg, 63110 Rodgau

Nav. Sonntag: KR Viktoria, Schülerstr. 36, 64347 Griesheim

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 23.11.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz