3. Liga


Hessenpokalfinale terminiert

Der FSV Frankfurt trifft am 22. August auf Gießen oder Steinbach/Haiger

Wie der Hessische Fußball-Verband gestern mitgeteilt hat, findet das Finale des Hessenpokals am Samstag, den 22. August statt. 

Der DFB hat für diesen Tag den „Finaltag der Amateure“ angesetzt, an dem alle Landespokalfinals ausgespielt werden. Alle Spiele werden live in der ARD übertragen. 

Der FSV Frankfurt hat sich schon vor der Corona-Pandemie für das Finale qualifiziert, der zweite Finalteilnehmer wird am 15. August zwischen dem FC Gießen und dem TSV Steinbach/Haiger ausgespielt. Der Sieger des Hessenpokals steht in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals, die vom 11.- 14. September ausgetragen wird. 

Wo das Hessenpokalfinale stattfinden wird, steht noch nicht fest. 

Sobald feststeht, wo gespielt wird und wie das Hygienekonzept im jeweiligen Stadion ausfällt, informiert der FSV Frankfurt über einen möglichen Vorverkauf für das Hessenpokalfinale. 

Patrick Spengler, Geschäftsführer FSV Frankfurt: „Wir sind sehr froh, dass das Hessenpokalfinale gespielt werden kann. Die Mannschaft wird alles geben um den Pokal zu gewinnen und sich damit für den DFB-Pokal zu qualifizieren.“ 

Autor: hb | 10.07.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz