3. Liga


Vorbereitungsfahrplan des FSV Frankfurt

Namhafte Testspielgegner für die Schwarzblauen

Foto: Hübner

Die Regionalligafußballer des FSV Frankfurt haben das Hessenpokalfinale am 22. August in der heimischen PSD Bank Arena und den Regionalligasaisonstart am ersten Septemberwochenende bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg fest vor Augen.
Seit dem 20. Juli bereitet sich die Mannschaft von Thomas Brendel auf die neue Saison vor.

In der Vorbereitung warten interessante Gegner auf den FSV.
Nach dem erfolgreichen ersten Test gegen den Bayern Regionalligisten Viktoria Aschaffenburg (1:0), der Dank des funktionierenden Hygiene- und Zuschauerkonzepts des Fußballsportvereins vor 95 Zuschauern stattfinden konnte, steht am Samstag der nächste Härtetest auf dem Programm. Der letztjährige Meister der Regionalliga Südwest, der 1. FC Saarbrücken, empfängt den FSV Frankfurt.
Drei Tage später, am Dienstag den 04.08. gastieren die Schwarzblauen beim FSV Thalau.

Am Freitag, den 07.08. und am Samstag, den 08.08. steht für die Bornheimer dann ein Doppelspieltag an. Am Freitag gegen den Nachbarn von der SG Bornheim Grün-Weiß. Dieses Spiel wird in der PSD Bank Arena ohne Zuschauer stattfinden.
Am nächsten Tag reist die Mannschaft dann zu einem Testspielhighlight beim Zweitligisten Karlsruher SC.

Eine Woche später, am 15. August, steht dann gegen den nächsten Zweitligisten die Generalprobe zum Hessenpokalfinale an. Während der FC Gießen und der TSV Steinbach/ Haiger zeitgleich den Finalgegner der Schwarzblauen ausspielen, empfängt der FSV den SV Darmstadt 98 mit Neu-Trainer Markus Anfang am Bornheimer Hang. Das Heimspiel gegen die Lilien wird vor Fans stattfinden und dient auch als letzter Härtetest für das Hygiene- und Zuschauerkonzept des Vereins, welches beim Hessenpokalfinale Anwendung finden wird. Zum Heimspiel gegen Darmstadt 98 informiert der FSV noch einmal gesondert.

Nach dem hoffentlich erfolgreichen Hessenpokalfinale am 22. August hat die Mannschaft von Thomas Brendel noch die letzte Standortbestimmung vor dem Regionalligastart vor der Brust.
Am 23. August reist der FSV zum West Regionalligisten Fortuna Köln. Das Spiel findet im Kölner Südstadion statt.

Am 5. September geht es für die Bornheimer dann beim SC Freiburg II in der Regionalliga Südwest wieder um Punkte. Eine Woche später begrüßt der FSV Frankfurt den FC Bayern Alzenau in der PSD Bank Arena zum ersten Heimspiel der Saison.

Autor: hb | 31.07.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz