3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 08.-09.08.2020

Das lange Warten hat endlich ein Ende

Endlich rollt der Ball wieder für die NLZ-Mannschaften (Foto: Willi Heimberger)

Voller Vorfreude erwarten die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt die ersten Testspiele der Saison 2020/21. Nach der langen Corona-Pause und ganz vielen individuellen Home-Training-Einheiten sind die Mannschaften aus dem NLZ wieder im Mannschaftstraining unter Einhaltung aller notwendigen Vorschriften und auch die gilt es natürlich bei den zukünftigen Freundschaftsspielen, Leistungsvergleichen, Turnieren und Punktspielen entsprechend umzusetzen, damit einer interessanten Spielzeit nichts im Wege steht, auch wenn es mit Sicherheit ein Saison der „anderen Art“ werden wird.

U17 im ersten Test gegen Rot-Weiß

Samstag, 08.08.20, 09.30 Uhr SG Rot-Weiß Frankfurt – FSV Frankfurt

Mit dem Testspiel gegen die Rot-Weißen vom Brentanobad startet die U17 von Trainer Baldo di Gregorio und seinen Assistenz-Trainern Yannick Seith und Gabriel Bernstein in die knapp sechswöchige Vorbereitung auf die B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, bevor man am 20.09. den FC Bayern München zum ersten Punktspiel in der PSD Bank Arena empfangen wird. Gastgeber Rot-Weiß spielt in der neuen Saison erneut in der Hessenliga und will dabei sich im oberen Tabellendrittel etablieren. Für Trainer di Gregorio steht in diesem ersten Vergleich das Ergebnis nicht an erster Stelle. Vielmehr will das Trainerteam viele Eindrücke sammeln, die entscheidend den weiteren Verlauf der Vorbereitung prägen wird.

Nav.: KR Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt

U15 trifft auf die Geißböcke

Samstag, 08.08.20, 10.30 Uhr 1.FC Köln – FSV Frankfurt

Mit einem echten Gradmesser startet die U15 von Trainer Abdullah Tabarrant und seinem Assistenz-Trainer Dawar Khan in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Regionalliga Süd, die für den FSV am Wochenende 12./13.09. mit dem Heimspiel gegen TSG Hoffenheim beginnen wird. Gegner Köln spielt in der Regionalliga West und gilt auch in dieser Saison zum erweiterten Titelanwärter-Kreis, während der FSV einen soliden Mittelfeld-Platz im Süden im Visier hat. Trainer Tabarrant hofft auf einen guten Start in die Vorbereitung und will dabei möglichst viele Eindrücke gewinnen, um diese in den kommenden Wochen in den anstehenden Trainingseinheiten und Testspielen einfließen zu lassen.

Nav.: Oberwalstadion, Jahnstr., 56242 Selters

U14 zu Gast in Mainz

Sonntag, 09.08.20, 15.00 Uhr TSV Schott Mainz U15 – FSV Frankfurt

Mit dem Testspiel beim Südwest-Regionalligisten TSV Schott Mainz startet die U14 von Trainer Marc Kress in die Vorbereitung auf die C-Junioren-Hessenliga, die für die Schwarz-Blauen am 05.09. mit dem Heimspiel gegen die U15 vom KSV Hessen Kassel losgehen wird. Gastgeber Schott ist schon seit Jahren in der Regionalliga beheimatet und so will man auch dieses Jahr wieder einen gesicherten Platz erreichen, um auch in der kommenden Saison wieder dabei zu sein. Auf den FSV wartet eine spannende Saison gegen bis auf zwei Ausnahmen meist jahrgangs-ältere Mannschaften. Trainer Kress ist gespannt wie seine Mannschaft die ersten Trainingseinheiten im Spiel umsetzen wird.

Nav.: KR Schott, Karlsbader Str. 23, 55122 Mainz

U13 trifft auf Griesheim

Sonntag, 09.08.20, 12.00 Uhr SC Viktoria Griesheim U14 – FSV Frankfurt

Das erste Testspiel der Saison führt die U13 von Trainer Ecrument Sahin und seinen Assistenz-Trainern Joshua Hoffmann und Tayfun Sümen zur Griesheimer Viktoria. Der FSV wird in dieser Saison in der NLZ-Nachwuchsrunde spielen und dort an festgelegten Spieltagen in Turnierform auf Mannschaften wie z.B. die TSG Hoffenheim, Karlsruher SC, SC Freiburg, 1.FC Kaiserslautern, SV Elversberg, SV Wehen, SV Sandhausen, 1.FC Saarbrücken, 1.FSV Mainz 05, SV Darmstadt 98 oder Eintracht Frankfurt treffen. Den ersten Turnierspieltag spielt man am 05.09. in Karlsruhe gegen Gastgeber Karlsruher SC und die Stuttgarter Kickers. Am Sonntag in Griesheim hofft Trainer Sahin nach der langen Pause auf eine spielfreudige Mannschaft, in der alle Spieler genügend Einsatzzeit bekommen werden.

Nav.: KR Hegelsberg, Schülerstr. 36, 64347 Griesheim

U12 zu Gast in Mittelhessen

Samstag, 08.08.20, 14.00 Uhr FC Gießen – FSV Frankfurt

Die Saison 2020/21 beginnt für die U12 von Trainer Sebastian Stahl und seinem Assistenz-Trainer Wooki Park mit dem Freundschaftsspiel beim FC Gießen. Die U12 des FSV wird in dieser Saison nicht in einer Punktspielrunde des HFV an den Start gehen und ausschließlich Testspiele, Leistungsvergleiche und Turniere auf 9er- und 11er-Feld bestreiten. Für das Trainerteam steht vor allem in dieser Spielzeit die individuelle Entwicklung der Spieler und der Mannschaft im Vordergrund. So werden Aspekte im fußballerischen und athletischen Bereich gleichermaßen berücksichtigt, um eine bestmögliche Entwicklung zu gewährleisten, um den reibungslosen Übergang in die nächsten Jahrgangsstufen zu schaffen. Am Samstagnachmittag in Gießen wird Trainer Stahl seinen gesamten Kader Spielzeit geben und hofft auf einen guten Start in eine mit Sicherheit spannende und abwechslungsreiche Saison.

Nav.: KR Watzenborn, Gießener Str. 113, 35415 Pohlheim

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 06.08.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz