3. Liga


Berthold Buchenau verstorben

FSV Frankfurt trauert um früheren Spieler

Berthold Buchenau (Mitte) war der zweiterfolgreichste FSV-Torschütze der Oberliga Süd.

Der FSV Frankfurt trauert um Berthold Buchenau. Der frühere FSV-Spieler ist am Freitag, den 13. Mai 2016, im Alter von 81 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Berthold Buchenau trug zwischen 1954 und 1962 das Trikot der Schwarz-Blauen, mit 89 Treffern in 194 Spielen ist er nach Richard Herrmann der zweiterfolgreichste Torschütze des FSV Frankfurt in der Oberliga Süd, der damals höchsten deutschen Spielklasse. Bundestrainer Sepp Herberger berief ihn sogar einmal in den Kader der Nationalmannschaft. Darüber hinaus bestritt er mehrere Spiele für die deutsche U23 und die B-Nationalelf.

Julius Rosenthal, Präsident FSV Frankfurt 1899 e.V.: „Berthold Buchenau war Anfang der Sechzigerjahre unser bester Stürmer und bis zuletzt ein sehr guter Freund, der dem FSV immer verbunden blieb. Unser herzlichstes Beileid und tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Freunden.“

Autor: Carsten Praeg | 13.05.2016

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz