3. Liga


Jugendnews: Vorschau 18.-19.03.2017

NLZ-Mannschaften wollen gute Leistungen der Vorwoche bestätigen

U13 empfängt am Sonntagmittag Eintracht Frankfurt zum ewig jungen Lokal-Derby (Foto: FSV Frankfurt)

Nach dem gelungenen letzten Wochenende stehen für die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt wieder interessante Aufgaben an. Einen unangenehmen Gegner erwartet dabei die U19 beim Gastspiel auf der Rosenhöhe, aber auch die U15 dürfte gegen den offensiv starken Jahn aus Regensburg voll gefordert sein. Am Sonntag erwartet dann die U13 Eintracht Frankfurt zum ewig jungen Lokal-Derby. Unter der Woche erreichte die U16/17 mit einem hart erkämpften 3:1 beim SV Blau-Gelb Frankfurt das Pokal-Achtelfinale im Regionalpokal, wo man am 23.03. auswärts beim FC Neu-Anspach antreten wird.

U19 mit schwerer Auswärtshürde

Sonntag, 19.03.17, 13.00 Uhr SG Rosenhöhe Offenbach – FSV Frankfurt

Nach dem deutlichen Heimerfolg gegen Bensheim erwartet die U19 von Trainer Nikola Jovanovic eine schwere, wie unangenehme Auswärtsaufgabe beim Gastspiel in Offenbach auf der Rosenhöhe. Die Gastgeber gelten als schwer zu spielender Gegner, der vor allem durch geordnete Defensivarbeit und Zweikampfstärke bisher überzeugte. Dennoch rutschte die Rosenhöhe aktuell auf einen Abstiegsplatz ab und wird alles versuchen mit einem Erfolg nach oben zu arbeiten. Der FSV, der sich intensiv vorbereitet hat, will seine gute Form bestätigen und seinerseits mit einem Dreier weiter oben dranbleiben. Das Hinspiel endete mit einem 0:0-Remis.

Nav.: KR Rosenhöhe, Auf der Rosenhöhe, 63059 Offenbach

U16 will Auswärts-Dreier holen

Samstag, 18.03.17, 15.30 Uhr JFV Alsbach/Auerbach U17 – FSV Frankfurt

Am Samstagnachmittag gestiert die U16 von Trainer Duarte Saloio beim aktuellen Tabellen-Achten der Verbandsliga, der U17 des JFV Alsbach/Auerbach. Nach dem Remis gegen den SV Wehen-Wiesbaden will der FSV in Bensheim wieder einen Dreier holen, um seine gute Ausgangsposition im Meisterschaftsrennen weiter zu stützen. Der JFV kann angesichts seiner gesicherten Mittelfeldplatzierung unbeschwert aufspielen und will sich entsprechend für die 0:5-Hinspielniederlage revanchieren.

Nav.: KR Weiherhaus, Saarstr. 56, 64625 Bensheim

U15 empfängt den Jahn aus Regensburg

Samstag, 18.03.17, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – SSV Jahn Regensburg

Nach dem Erfolg über den SC Freiburg empfängt die U15 von Trainer Hakan Sünal am Samstagmittag den SSV Jahn Regensburg, der ebenso wie der FSV am vergangenen Wochenende mit 1:0 sein Heimspiel gegen den SSV Ulm gewann. Der Jahn rangiert aktuell auf dem 12. Platz in der Tabelle und gilt als offensiv agierende Mannschaft, die mit frühem Pressing ihre Gegner unter Druck setzen will. Der FSV will seine aktuell gute Form erneut unter Beweis stellen, um mit einem Erfolg sich noch die Chance auf eine bessere Platzierung zu erhalten. Im Hinspiel siegten die Schwarz-Blauen in einer turbulenten Partie mit 3:1.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 will guter Form betätigen

Samstag, 18.03.17, 13.30 Uhr FSV Frankfurt – SC Hessen Dreieich U15

Nach den beiden Erfolgen zum Rückrundenauftakt will die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant ihre derzeit ansprechende Form auch im Heimspiel gegen die U15 vom SC Hessen Dreieich bestätigen und mit dem dritten Erfolg in Serie wieder ein Schritt weiter in der Tabelle nach vorne rücken. Die Gäste aus Dreieich spielen bisher eine grundsolide Saison und können ohne Sorgen in Sachen Abstieg in die Partie gehen. Im Hinspiel trennten sich die beiden Protagonisten mit einem 2:2 voneinnder.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U13 mit Lokal-Derby

Sonntag, 19.03.17, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – Eintracht Frankfurt U12

Am Sonntagnachmittag empfängt die U13 von Trainer Herbert Schmidt Eintracht Frankfurt zum Lokalderby in der Gruppenliga Frankfurt. Die Gäste vom Riederwald liegen aktuell auf dem 3. Platz in der Tabelle und wollen sich vor allem für die bittere 1:7-Niederlage im Hinspiel revanchieren. Der FSV ist gewarnt und Trainer Schmidt erwartet eine intensive Partie, auf die er seine Mannschaft in der Trainingswoche entsprechend vorbereitet hat.

Nav.: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U12 will nächsten Dreier / Testspiel am Sonntag

Samstag, 18.03.17, 09.30 Uhr FSV Frankfurt – Spvgg 02 Griesheim U13

Sonntag, 19.03.17, 14.00 Uhr FSV Frankfurt – 1.FC Kaiserslautern

Als klarer Favorit geht die U12 von Trainer Jens Kierey in sein Heimspiel am Samstagmorgen, wenn man den Tabellen-Letzten, die U13 der Spvgg 02 Griesheim, empfängt. Trainer Kierey mahnt seine Mannschaft trotz der Favoritenrolle an, die Partie mit viel Engagement und Leidenschaft anzugehen, um entsprechend als Sieger vom Platz zu gehen. Im Hinspiel beim 11:0 war die FSV-Dominanz zu groß für die Gäste. Am Sonntag steht dann noch das Testspiel gegen den Tabellenführer der Landesliga Westpfalz, den 1.FC Kaiserslautern, in Egelsbach an

Nav. Samstag: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR Egelsbach, Am Berliner Platz, 63329 Egelsbach

U11 mit Stadtteil-Duell

Samstag, 18.03.17, 12.30 Uhr SG Bornheim/GW – FSV Frankfurt

Am Samstagmittag gastiert die U11 von Trainer Emre Ugurlu zum Stadtteil-Derby bei der SG Bornheim/GW, die aktuell auf dem 9. Platz in der Kreisliga Frankfurt rangiert. Trainer Ugurlu hofft, dass seine Mannschaft die derzeit gute Form erneut unter Beweis stellen kann und so den 3:1-Hinspielerfolg gegen einen eher defensiv ausgerichteten Gastgeber wiederholen kann.

Nav.: KR Bornheim, Seckbacher Landstr. 76, 60386 Frankfurt

U10 mit doppelten Einsatz

Samstag, 18.03.17 Teilnahme am Blitzturnier des Karlsruher SC

Sonntag, 19.03.17, 09.30 Uhr SV Bonames U11 – FSV Frankfurt

Doppelt im Einsatz ist am Wochenende die U10 von Trainer Michael Liebhart. Am Samstag trifft man beim Blitzturnier des Karlsruher SC neben dem Ausrichter auf den VfL Pfullingen und die Stuttgarter Kickers. Am Sonntag steht dann das Punktspiel gegen den Tabellen-Vorletzten, die U11 des SV Bonames, auf dem Programm. Der Favoritenrolle will man als Tabellenführer natürlich gerecht werden und den nächsten Dreier der Saison einfahren. Im Hinspiel gab es einen deutlichen 9:1-Erfolg des FSV.

Nav. Samstag: NLZ KSC, Adenauerring 17, 76131 Karlsruhe

Nav. Sonntag: Frankfurter Volksbank Stadion, Richard-Hermann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 16.03.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz