069 / 420898 0


Auch in schweren Zeiten Gutes tun


Peter Schmidt (li.) und Rainer Grim (FuFa FSV Frankfurt) bei der Trikotübergabe


„Schwarzblaues Herz“ Initiative unterstützt erneut die kleine Sophie

Bereits vor gut einem Jahr unterstützte der FSV Frankfurt mit seiner CSR-Aktivität „Schwarzblauen Herz“ die kleine Sophie, die am seltenen Rett-SyndromÖffnet externen Link in neuem Fenster leidet. Durch eine Spendenaktion und die Unterstützung unseres Hauptsponsors Saphir Radiochirurgie konnten insgesamt 1.200€ gesammelt werden, die als Unterstützung für die kostenintensive Delphin-Therapie dienten.

Gemeinsam mit der Fan- und Förderabteilung konnte nun erneut eine Spende für Sophie gesammelt werden. Als Hannes Davieds, eigentlich Fan des Karlsruher SC, von der damaligen Spendenaktion hörte, war er sofort begeistert. Er erwarb ein von der ersten Mannschaft unterschriebenes Traditionstrikot und stellte dieses der FuFa zur Versteigerung zur Verfügung. Der Erlös kommt nun der kleinen Sophie zugute.  

Das Trikot wurde vom langjährigen FSV-Anhänger und Besitzer des Ladens „Edelbrände, Spirituosen und mehr“, Peter Schmidt, zum symbolischen Preis von 118,99€ ersteigert und findet von nun an einen Ehrenplatz in seinem Laden auf der Berger Straße. Auch Schmidt zeigt sich voller Begeisterung: „Als ich auf die Versteigerung des Trikots aufmerksam wurde, wollte ich diese großartige Aktion unterstützen. Ich plane darüber hinaus weitere Maßnahmen, um zusammen mit dem FSV Frankfurt und der Fan- und Förderabteilung Gutes zu tun.“

Die Initiative „Schwarzblaues Herz“ bündelt sämtliche CSR-Maßnahmen des FSV Frankfurt. Seit vielen Jahren ist es dem FSV wichtig, sich sozial zu engagieren. Als Sportverein mit hoher öffentlicher Wahrnehmung, möchte man auf soziale Themen aufmerksam machen und Menschen mobilisieren sich zu engagieren

Autor: JF - 04.11.2020


partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner



powered by