069 / 420898 0


getbaff ist neuer Partner des FSV Frankfurt


Grafik: FSV Frankfurt


Der FSV Frankfurt begibt sich in die "Augmented Reality"

Die getbaff GmbH ist ein Technologie-Unternehmen aus Düsseldorf und arbeitet seit 2018 daran, analoge Oberflächen mit Hilfe von Augmented Reality erlebbar zu machen. Hierzu bringt getbaff digitalen Video Content auf vorhandene analoge Oberflächen und unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung. Bilder zum Leben erwecken, was bei Harry Potter nur durch Magie möglich war, kann jetzt realisiert und umgesetzt werden – durch getbaff! getbaffs Mission ist es, analoge Oberflächen, wie zum Beispiel Verpackungen und Flyer, erlebbar zu machen und die Menschen mit den zum Leben erweckten Bildern baff zu machen.

Dieser große digitale Fortschritt ist ein absoluter Mehrwert für uns alle – und somit auch für den FSV Frankfurt, der sich als erster Fußballclub mit dieser Technologie auseinandergesetzt hat.
Zusammen mit getbaff designte der FSV seinen diesjährigen Adventskalender, bei dem auf der Rückseite das Mannschaftsfoto jeden Tag mit einem neuen Video und der getbaff-App „zum Leben erweckt“ wird. Auch im Frankfurter Sportmuseum, das in Kürze in der PSD Bank Arena eröffnet wird, soll die neue Technik zum Einsatz kommen.

Hendrik Gottschalk, CEO getbaff GmbH: „Was uns beim FSV Frankfurt von Anfang an begeistert hat, war die offene Kommunikation, die Transparenz und die Vision, die sich zu 100% mit unserer Vision deckt. Die Kommunikation mit dem Verein ist auf allen Ebenen hervorragend und wir freuen uns, dass wir dem Fußball und dem FSV Frankfurt mit unserer Technologie die Möglichkeit geben, die Fans in diesem Jahr auf eine neue Art und Weise zu erreichen. Wir sind froh, mit dem FSV Frankfurt einen Partner gefunden zu haben, der zeigt, dass Augmented Reality den Fußball innovativ und neu gestalten kann. Die derzeitigen Projekte sind absolut genial und wir können nun gemeinsam Emotionen ganz neu vermitteln – persönlich und einzigartig.“

Patrick Spengler, Geschäftsführer FSV Frankfurt: „Schon das erste Gespräche hat gezeigt, dass sich hier zwei Partner gefunden haben, die das gleiche Mindset haben. Projekte angehen, statt darüber stundenlang zu philosophieren. Die Partnerschaft mit getbaff zeigt auch, dass der FSV Frankfurt nicht stehen bleibt, sondern aktiv Zukunft gestalten möchte. Es freut uns, dass wir als erstes Fußballclub und Stadionbetreiber mit getbaff zusammenarbeiten und hier sozusagen First-Mover sind. Die ersten Projekte sind am Laufen und sollen der Startpunkt sein die PSD Bank Arena als AR-Arena zu etablieren.“

Autor: - 09.12.2020


partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner

powered by