069 / 420898 0


Start in die Saison 22/23


Cheftrainer Tim Görner lud zur ersten Trainingseinheit der Saison 22/23 //Foto: Hübner


Trainingsauftakt der 1. Mannschaft

Am heutigen Montag lud Chef-Trainer Tim Görner die Spieler des FSV Frankfurts zum Trainingsauftakt in die PSD Bank Arena.  Neben den bereits feststehenden Kaderspieler begrüßte Tim Görner auch drei Jugendspieler aus der U19 des FSV Frankfurt sowie vier weiteren Gastspielern. Vor den Augen zahlreicher Kiebitze absolvierten die Jungs einige lockere Laufeinheiten und ein paar Übungen mit dem Ball sowie die ersten Spielformationen. Doch primär galt das Training dem Kennenlernen untereinander in der Mannschaft. „Nach der Sommerpause freue ich mich, wieder in die gewohnte Routine zu starten“, so Abwehrspieler Manuel Reutter, jetzt zählt es, erst mal wieder in die Abläufe reinzukommen. Zudem haben wir auch viele Neuzugänge, die es jetzt gilt, gut zu integrieren und sie besser kennen zulernen.“ Und die erste Trainingseinheit hat anscheinend auch den Neuzugängen Freude bereitet. „Die Stimmung im Team ist sehr gut, jeder hat Bock und alle wollen sich zeigen. So kann und so soll es auch weiter gehen“, resümiert Neuzugang Noah Awassi. Ähnlich sah es auch Cheftrainer Tim Görner: „Inhaltlich waren wir heute nicht sehr aktiv, es ging eher darum, nach der langen Sommerpause wieder ein Ballgefühl aufzubauen. Der Spielablauf war noch sehr holprig, was aber normal für die erste Trainingseinheit.“ Auch wenn der Kader für die kommende Saison noch nicht vollständig ist, wird Tim Görner mit seinem Trainer-Team in den nächsten Tagen die Einheiten steigern, denn bereits am kommenden Freitag steht um 18 Uhr das erste Testspiel in und gegen den 1.FC Schweinfurt 05 an.

Autor: TK - 27.06.2022


partner

Weltbester Verein


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


powered by