069 / 420898 0


Burak Yelken neuer Trainer der U17


v.l.n.r.: Thomas Schumacher, Burak Yelken, Jörn Schmidt, Noureddine Seddiki


Erfahrener trainer kommt von darmstadt 98

In der kommenden Saison 2022/2023 wird das Traineramt in der U17 Burak Yelken und sein Trainerassistent Nelson Kudikila übernehmen. Yelken der vorher unter anderem beim SV Darmstadt 98 die U16 trainiert hat und Inhaber der B-Elite-Lizenz ist, kann auf erfolgreiche Jahre als Trainer zurückschauen: Zweimal konnte jeweils der Meistertitel in der B-Junioren Hessenliga und der Aufstieg in die B-Junioren Bundesliga bejubelt werden. Neben dem Fußballplatz hat Yelken seinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre und das zweite Staatsexamen als Lehrer in den Fächern Sport und Geschichte abgelegt.

Burak Yelken über seinen Wechsel zum FSV Frankfurt: „Nach vier Jahren beim SV Darmstadt 98 und weiteren Stationen, wie zum Beispiel beim SV Wehen Wiesbaden und Kickers Offenbach, möchte ich mein gesammeltes Know-how nun für die Entwicklung und Ausbildung der jungen Talente des FSV Frankfurt nutzen. Ich bin davon überzeugt, dass der U17 Cheftrainerposten, kombiniert mit der Koordinatorstelle, für den B-Juniorenbereich für mich, perspektivisch gesehen, den nächsten Schritt in meiner noch jungen Trainerlaufbahn darstellt. In diesem Zusammenhang möchte ich mich beim sportlichen Leiter Thomas Schumacher und dem NLZ-Leiter Jörn Schmidt für die Wertschätzung und das Vertrauen bedanken. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit und darauf, ein Teil der FSV-Familie zu werden.

Nelson Kudikila wird Burak Yelken als Co-Trainer zur Seite stehen. Der 28-Jährige war zuvor in der Saison 15/16 bis 18/19 beim VfL Fontana Finthen und von 18/19 bis 21/22 beim Talentsportverein Mainz als Trainer aktiv. Kudikila ist seit 11 Jahren als Jugendtrainer aktiv und Inhaber der B-Lizenz.

Thomas Schumacher, sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums: "Schon die ersten Gespräche zeigten eine hohe Übereinstimmung in Ziele, Wertzevorstellung und Auffassung wie man mit jugendlichen beim FSV Frankfurt an den jeweiligen Ausbildungsthemen arbeiten will. Dazu kam auch eine tolle menschliche Ausstrahlung und die pädagogische Vorgehensweise in allen Themen der Nachwuchsförderung."

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Verpflichtung des U17-Trainerteams eine für unser NLZ richtig gute Entscheidung erzielen konnten und wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Arbeit.

 

Autor: jh - 15.07.2022


partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner

powered by