069 / 420898 0




TSG Balingen vs. FSV Frankfurt 0:2


Foto: FSV


Verdienter Auswärtssieg in Balingen

Zum ersten Spiel der Rückrunde gastierten die Bornheimer bei der TSG Balingen. Die Mannschaft von Martin Braun steht etwas überraschend auf dem dritten Tabellenplatz, aber dies gewiss nicht unverdient. Die Balinger bestehen durch mannschaftliche Geschlossenheit und spielerische Raffinesse. Der FSV hingegen wollte gleich im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde die Auswärtsbilanz auffrischen.

Zum Spiel: 
Die TSG war es, die besser in die Partie startete und die ersten 25 Minuten der Partie bestimmte. Nach starker Vorarbeit von Laurin Curda war es Lukas Ramser der den Ball nach wenigen Augenblicken knapp über die Latte setzte. Trotz der spielerischen Überlegenheit der TSG in den ersten Minuten war es die einzige gute Chance für die Gastgeber. Alle diese Aktionen leitete Jonas Meiser ein, der an allen gefährlichen Aktionen der Hausherren beteiligt war. Nach rund 25 Minuten waren es dann die Bornheimer, die stetig besser ins Spiel kamen. Peters und Boutakhrit wurden zweimal per Steckpass in Richtung TSG Tor geschickt, beide Male war der tiefe Pass aber ein Stück zu lang. Beinahe hätte dem FSV auch der Zufall etwas geholfen: Boutakrhit spielte im Strafraum Slalom, sein Abschluss wurde von Peters beinahe zur Führung ins Tor mit der Brust abgefälscht. Grundsätzlich probierten beide Teams auf dem Rasen Fußball zu spielen, das Geläuf, das in keinem guten Zustand war, spielte dabei aber nicht immer mit. So auch in der 26 Minute: Einen Rückpass von Awassi wollte Hanin per weitem Schlag klären, doch der Ball sprang aufgrund eines Platzfehlers vor ihm auf und der Ball trudelte im hohen Bogen in Richtung eigenem Tor. Beim dritten Nachfassen und einer Abseitsstellung der Gastgeber konnte die Situation bereinigt werden. Der FSV ließ sich von dieser Slapstick-Einlage nicht verunsichern und absolvierte weiterhin ein gutes Spiel . Leon Müller war es, der den FSV nach rund 30 Minuten in Führung brachte. Ein Freistoß von Müller fast von der Grundlinie schlug zum 1:0 in das Tor der Hausherren ein. Zur Verwunderung aller Zuschauer entschied der Schiedsrichter auf Abseits, obwohl zwei Spieler der TSG auf der Torlinie standen. Eine extrem fragwürdige Schiedsrichterentscheidung zugunsten der TSG. Weiter waren es die Bornheimer, die jetzt sich Chance um Chance erspielten. Awassi´s Kopfball wird zur Ecke geklärt, dann rettet nach einem Eckball der Pfosten. Reutter aus der Distanz, Amid Khan Agha nach einem tollen Solo und zweimal Cas Peters scheiterten am hervorragend spielenden Marcel Binanzer im Tor der TSG.

Unverändert kamen beide Mannschaften aus der Kabine, ganz so furios wie in Halbzeit zwei ging es erstmal nicht weiter. Beide Teams spielten zwar munter hin und her, bis zur ersten zwingenden Chance dauerte es bis zur 70. Minute: Der eingewechselte Vochatzer wird im letzten Moment von Tim Weißmann am Torschuss gehindert. Weißmann war es selbst auf der anderen Seite, der fünf Minuten später per Kopf Binanzer vor die nächste Parade stellte. Das Spiel entschieden dann zwei eingewechselte Jokser. Azaouagh setzte den eingewechselten Hirst großartig in Szene, der dann aber per Chip an Binanzer scheiterte. Giorgio del Vecchio war aber zur Stelle und köpfte den zweiten Ball aus rund 8 Metern zur hochverdienten Führung ins leere Tor der TSG. Vier Minuten später war es Hirst der selbst den Ball eroberte und dann nach einem 60 Meter Sprint gegen zwei TSG Spieler per Kracher in den Winkel zum 2:0 traf. Kurz vor Schluss rettete noch einmal Hanin per toller Parade, viel mehr fiel den Gastgebern in den letzten Minuten aber nicht mehr ein.

Am Ende gehen die drei Punkte verdient mit nach Frankfurt. Zum letzten Heimspiel des Jahres 2022 empfangen die Bornheimer nächsten Samstag den FC 08 Homburg in der PSD Bank Arena.

TSG Balingen: Binanzer, Eisele, Curda, Meiser (88‘ Awortwie-Grant), Wöhrle, Vegelin (62‘ Vochatzer), Müller (62‘ Akkaya), Ramser (84‘ Viventi), Schmitz, Vogler, Kuhn (62‘ Almeida Morais)

FSV Frankfurt: Hanin, Reutter, Weißmann, Khan Agha (90‘ Messina), Azaouagh, Peters, Boutakhrit (62‘ Hirst), Müller, Sannomiya, Awassi, Ünlücifci (78‘ del Vecchio)

Schiedsrichter: Tobias Huthmacher – Melissa Joos, Kadir Yagci

Tore: 0:1 del Vecchio (81‘), Hirst 0:2 (86‘)

Gelbe Karten: Vogler (64‘), Wöhrle (83‘) / Khan Agha (22‘), Hirst (65‘), T. Görner (71‘)

Zuschauer: 862

Autor: jh - 26.11.2022




Spielbericht Liste

Datum Spiel Kategorien
26.11.2022 TSG Balingen vs. FSV Frankfurt 0:2 Auswärts
19.11.2022 VfR Aalen vs. FSV Frankfurt 2:1 Auswärts
12.11.2022 FSV Frankfurt vs. SGV Freiberg 5:0 Heim
05.11.2022 SG Barockstadt Fulda-Lehnerz vs. FSV Frankfurt 2:1 Auswärts
29.10.2022 FC Rot-Weiß Koblenz vs. FSV Frankfurt 0:3 Auswärts
22.10.2022 FSV Frankfurt vs. TSG 1899 Hoffenheim II Heim
19.10.2022 TSV Höchst vs. FSV Frankfurt 1:2 Auswärts
15.10.2022 Wormatia Worms vs. FSV Frankfurt 1:0 Auswärts
08.10.2022 FSV Frankfurt vs. SV Eintracht Trier 05 0:0 Heim
05.10.2022 FSV Frankfurt vs. 1. FSV Mainz 05 II 2:1 Heim
01.10.2022 Erster Auswärtsdreier der Bornheimer Auswärts
17.09.2022 TSV Steinbach Haiger vs. FSV Frankfurt Auswärts
14.09.2022 FSV Frankfurt vs. SSV Ulm 1846 0:1 Heim
10.09.2022 VfB Stuttgart II vs. FSV Frankfurt 1:0 Auswärts
02.09.2022 FSV Frankfurt vs. FC-Astoria Walldorf 6:2 Heim
28.08.2022 Kickers Offenbach vs. FSV Frankfurt 3:1 Auswärts
20.08.2022 FSV Frankfurt vs. KSV Hessen Kassel Heim
14.08.2022 FC 08 Homburg vs. FSV Frankfurt 7:0 Auswärts
06.08.2022 FSV Frankfurt vs. TSG Balingen 1:0 Heim
30.07.2022 SV Wehen Wiesbaden vs. FSV Frankfurt Auswärts

partner

Hauptsponsor


Ausrüster


Naming-Right


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner


Premium-Partner

powered by